Mensch des Jahres

Schwäbische Zeitung 04 Januar 2007

Das “blaue Huhn” hält sie auf Trab

 

 

 
BERMATINGEN
Ulla Neumann hat ein erfolgreiches Jahr hinter sich. Sie hat ein weiteres Buch über ihr blaues Huhn Violet geschrieben. Einige ihrer Kurzgeschichten wurden veröffentlicht, und zum Jahresende ist sie mit einer Weihnachtsgeschichte bei einem Wettbewerb des SWR ausgewählt worden. Unter den 365 Einsendungen war Neumann die 18.

Der Wettbewerb unter dem Titel “Plätzle- und Geschichten- Wettbewerb 2006" von der Landesschau des SWR dauerte bis kurz vor Weihnachten. Mit ihrer Kurzgeschichte “Als ich am Christkind und seinen Engeln zweifelte", konnte sich Ulla Neumann als 18. unter die besten 20 schieben.

Licht und Schatten lagen bei der Schriftstellerin nah beieinander. So hatte Ulla Neumann 2006 ihren zweiten Herzinfarkt. Fast makaber war dabei, dass sie von ihrem Galeristen aus Würzburg angerufen wurde, der das Gerücht gehört hatte, dass sie gestorben sei. “Sogar hier bei der Gemeinde hat jemand angerufen, um zu fragen, ob ich noch lebe." Heute kann sie die damalige Situation wieder mit Humor nehmen.
Den ersten Infarkt hatte Neumann vor zwei Jahren in Südfrankreich. Hier hatte sie Glück im Unglück. Sie befand sich in der Nähe eines Herzspezialisten bei Toulon und wurde so optimale versorgt.

In Südfrankreich ist die Künstlerin oft. Ein kleines Häuschen für sich und ihre Familie nennt sie in der Provence ihr eigen.
Aber auch außerhalb von Europa fühlt sich Ulla Neumann wohl. Auf Bali trifft sie sich sporadisch mit Freunden aus Australien. Auf der Ferieninsel spielt auch ihr neues Buch “Violet goes to Bali". Es wird in Hongkong, Australien und Indonesien in englischer Sprache veröffentlicht. Die literarische Seite von Neumann nimmt einen immer größeren Platz in ihrem Leben ein. “Ich mache nach wie vor Keramik, aber die Schriftstellerei zieht mich immer mehr in ihren Bann." Einen eigenen Verlag hat sie seit 1999. Nach ihren beiden Töchtern Susanne und Sabine hat sie ihn Sannebine-Verlag genannt. Hier sind ihre ersten vier Violet-Bücher erschienen. In Planung sind weitere, in denen das blaue Huhn Afrika, Australien und China bereist. Die Illustrationen in den Büchern stammen ebenfalls von Neumann. Zum Jahresende hat sie einen Vertrag mit jungen deutschen Filmemachern zur Entwicklung eines Drehbuchs unterzeichnet. Diese Herausforderung hat sie nach reiflicher Überlegung angenommen.

An ihre Kreativität und Fantasie lässt sie auch gerne andere teilhaben. Ihre Kreativkurse für Kinder von neun bis 13 Jahren sind immer ausgebucht. Die Kinder kommen in ihr Atelier, denken sich Geschichten aus, malen dazu die Bilder und am Ende modellieren sie ihre Protagonisten in Ton. Die Begeisterung ist bei den Kursteilnehmern und Neumann gleichermaßen groß. “Ich bin immer wieder überwältigt, wie kreativ die Kinder in den Gruppen sind und wie viele schöne Geschichten schon dabei herausgekommen sind. Manche Kinder melden sich gleich nach dem Kurs zum nächsten an", freut sie sich,

Zum “Writers-Festival" nach Bali

Fürs neue Jahr hat sich die Künstlerin einiges vorgenommen. Auf der Nürnberger Spielwarenmesse Anfang Februar wird sie am Stand der Frankfurter Buchmesse vertreten sein. Zum “Writers Festival" möchte sie im kommenden Jahr nach Bali fliegen. “Schriftsteller aus der ganzen Welt kommen da zusammen und das wird bestimmt sehr interessant", ist sie schon jetzt voller Vorfreude.

In Bermatingen ist Ulla Neumann schon lange ansässig. Im Gewerbegebiet lebt und arbeitet sie und sorgt immer wieder dafür, dass ihre großen und kleinen Leser den “Geburtsort” des blauen Huhns besuchen.

Andrée Störk

 

Ulla Neumann

Keramik - Porzellandesign - Kinderbücher

Ulla Neumann
Ziegeleistr. 28
88697 Bermatingen

zuück zur Startseite

Telefon 07544 - 3901

Fax 07544 - 3457

USt.-IDNr. DE147018016

info@ulla-neumann.de 

www.ulla-neumann.de

©

Die Urheberrechte aller auf dieser Site gezeigten
Werke liegen, soweit nicht anders angegeben, bei Ulla Neumann.

© (Webdesign) J.Kurlbaum, Friedrichshafen
    mail20@kurlbaum.de 

 

Nach oben